[ Blog ] Wirtschaftsplattform, Steinbichler

Gemeinsam handeln! [ Teil 3 ]

Aber auch die Konsumenten sind gefordert: Kontakte aus dem Internet oder der Online-Handel sollten nicht der erste Weg für Kunden und Konsumenten sein, die auf der Suche nach dem Richtigen sind. Der kürzere Weg in den nächsten Ort, jedenfalls innerhalb der Region sollte die erste Wahl sein.

Weniger Wegzeit bringt uns mehr Zeit fürs Wesentliche: Für ein gutes, informatives Kaufgespräch, für eine umfassende Beratung. Wenn es vielleicht auch mal ein wenig mehr kostet als im großen Diskonter in der großen Stadt – sollten es uns nicht unsere Zeit und unsere Umwelt wert sein, künftig kürzere Wege einzulegen? Und dafür auch einen persönlichen Kontakt vor Ort in der Region zu haben, auf den man sich auch verlassen kann?

Wir alle schätzen die Vorzüge unserer Region – unberührte Landschaften, qualitative Produkte, innovative Betriebe. Wir alle sollten diese aber nicht weiterhin als selbstverständlich betrachten. Die vergangenen Wochen haben uns gezeigt, wie schnell sich in unserer globalisierten Welt die Dinge ändern können. Vieles, das zum normalen Alltag gehörte, mussten wir von einem Tag auf den anderen entbehren:

Kontakt zu Freunden und Familien, ein gemeinsamer Gasthausbesuch am Sonntag, einkaufen mit sozialen Kontakten und persönlichem Austausch. All dies und noch mehr sollten wir künftig mehr zu schätzen wissen, es bewusst nutzen und konsumieren und für die Zukunft nachhaltig ausbauen. Damit wir alle künftig in der Region „gemeinsam handeln“!

 

Unter dem Titel „Bucklige Weltreisen“ betreibt Markus Steinbichler aus Edlitz schon seit über drei Jahren eine Online-Plattform und einen Blog.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.